Siemens Gamesa bietet nun recycelfähige Rotorblätter für Windräder an. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Siemens Gamesa bietet recyclebare Windturbinenblätter für Windkraft an Land an

Der deutsch-spanische Windturbinenbauer Siemens Gamesa hat sein sogenanntes RecycleBlade ins Angebot für Windkraft an Land (Onshore) aufgenommen. Bei einem Offshore-Projekt, also auf See, wurden die ersten Exemplare bereits Mitte 2022 installiert. Das wiederverwertbare Rotorblatt soll das weltweit erste seiner Art sein.

Siemens Gamesa hat die neue Materialzusammensetzung eigenen Angaben zufolge in nur zehn Monaten zur Marktreife gebracht. Im September 2021 vorgestellt, wurden die Rotorblätter im Juli 2022 im deutschen Offshore-Projekt Kaskasi des Essener Energieversorgers RWE erstmals installiert. Jetzt können Kunden das Blatt auch für Windparks an Land bestellen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

12.08.22
 >
02.08.22
 >
14.06.22
 >
23.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x