Stürmische Zeiten für Siemens Gamesa. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Siemens Gamesa schließt spanische Fabrik

Der Windradhersteller Siemens Gamesa schließt seine Fabrik mit 239 Mitarbeitern im spanischen Navarre. Als Grund nennt das Unternehmen die schwierige Marktsituation in der Windbranche.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.07.20
 >
24.06.20
 >
18.06.20
 >
20.05.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x