Offshore-Windkraftanlage von Siemens Gamesa. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Wegen Corona: Siemens Gamesa bleibt in der Verlustzone

Der deutsch-spanische Windanlagenbauer Siemens Gamesa meldet für das abgelaufene Quartal erneut einen Verlust. Die Corona-Krise habe sich stark auf das Geschäft ausgewirkt, so das Unternehmen. Die Prognose für 2020 hatte die Siemens-Tochter bereits Anfang April zurückgezogen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Siemens Gamesa setzte im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres 2020 (Januar bis März) 2,2 Milliarden Euro um – ein Rückgang von 8 Prozent im Vorjahresvergleich. Unter dem Strich machte das Unternehmen ein Minus von 165 Millionen Euro. Im Vorjahr lag der Gewinn noch bei 49 Millionen Euro. Die Verluste im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres summieren sich damit auf 339 Millionen Euro.

Die Corona-Pandemie belastete nach Angaben von Siemens Gamesa den Gewinn mit 56 Millionen Euro. Kosten im Zusammenhang mit dem schwachen indischen Windmarkt sowie für Projekte in Nordeuropa schmälerten das Ergebnis zusätzlich.

Der Auftragsbestand ist nach wie vor hoch. Ende März betrug er 28,6 Milliarden Euro. Seine Prognose für 2020 hatte Siemens Gamesa wegen der Corona-Pandemie bereits Anfang April zurückgezogen.

Siemens Gamesa hatte Ende Januar schlechte Zahlen veröffentlicht (mehr erfahren Sie hier). Für das laufende Geschäftsjahr hatte das Unternehmen ursprünglich 10,2 bis 10,6 Milliarden Euro Umsatz angepeilt. Die Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (EBIT-Marge) sollte zwischen 4,5 und 6 Prozent liegen.

Die Siemens Gamesa-Aktie steht an der Börse Tradegate aktuell bei 13,40 Euro (6.5.2020, 8:05 Uhr), ein Minus von 0,8 Prozent zum Vortag. Auf Sicht von einem Monat ist die Aktie 5 Prozent im Minus, auf ein Jahr gesehen hat sie 15 Prozent an Wert verloren.

Aufgrund der starken Corona-bedingten Einbußen rät ECOreporter derzeit davon ab, in die Siemens Gamesa-Aktie zu investieren. Erfahren Sie hier, welche Windaktien die ECOreporter-Redaktion aktuell empfiehlt.

Siemens Gamesa Renewable Energy S.A: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8

Verwandte Artikel

06.05.20
 >
05.04.21
 >
22.04.20
 >
14.04.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x