Konzernzentrale von Siemens in München. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Siemens übernimmt Ultra SoC Technologies

Siemens treibt seine Wandlung zum Digitalkonzern weiter voran. Die Münchener kaufen Ultra SoC Technologies auf, einen Spezialisten für Cybersicherheit im Halbleiterbereich.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Durch die Übernahme will Siemens sein Software-Angebot für die Halbleiterbranche erweitern. Zum Kaufpreis für Ultra SoC machten die beteiligten Unternehmen keine Angaben.

Die Siemens-Aktie ist am heutigen Donnerstag mit einem Minus von 1,3 Prozent in den Tradegate-Handel gestartet und notiert aktuell bei 100,10 Euro (25.6.2020, 9:14 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 8 Prozent an Wert gewonnen. Auf zwölf Monate gesehen liegt sie 5 Prozent im Minus.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2020 von 19 ist die Siemens-Aktie kein Schnäppchen mehr. Warum ECOreporter derzeit zur Vorsicht bei der Aktie rät, können Sie hier lesen.

Siemens ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Der Konzern steht allerdings unter Beobachtung durch die ECOreporter-Redaktion. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Siemens AG:  ISIN DE0007236101 / WKN 723610

Verwandte Artikel

24.06.20
 >
22.06.20
 >
15.06.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x