Solarmodule von SunPower in Nevada. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

SunPower: Aktienkurs gibt deutlich nach

Der US-Solarkonzern SunPower hat seine erste Geschäftsprognose nach der Abspaltung der Solarmodulsparte Maxeon bekannt gegeben. Branchenexperten zeigten sich enttäuscht.

SunPower hatte Maxeon Ende August als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht. Für die verbliebenen SunPower-Segmente stellte das Management gestern auf einem Analystentag einen Jahresumsatz zwischen 1,06 und 1,1 Milliarden US-Dollar in Aussicht. Der Nettogewinn soll zwischen 30 und 40 Millionen US-Dollar liegen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.08.20
 >
12.08.20
 >
11.09.20
 >
11.09.20
 >
09.09.20
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x