Solarpark von Canadian Solar in Italien. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Canadian Solar: Aktie verliert fast 11 % - was steckt dahinter?

Der kanadische Solarkonzern Canadian Solar hatte zuletzt gute Geschäftszahlen gemeldet. Jetzt ist die Aktie eingebrochen. Mit dem Tagesgeschäft haben die Kursverluste nichts zu tun.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Canadian Solar gab gestern bekannt, man wolle neue Wandelanleihen im Wert von 200 Millionen US-Dollar ausgeben. Das Problem daran aus Sicht von Aktionären: Werden die bis 2025 laufenden Anleihen in Aktien umgewandelt, verringert sich der Anteil des Unternehmenswerts, der auf die „Altaktien“ entfällt. Das könnte auf den Kurs drücken. Zudem lassen die Wandelanleihen den eh schon hohen Schuldenberg von Canadian Solar auf über 2 Milliarden US-Dollar anwachsen.

Die Canadian Solar-Aktie ist gestern mit einem Minus von 10,64 Prozent aus dem Handel an der US-Börse Nasdaq gegangen. Im Tradegate-Handel notiert sie heute bei 23,92 Euro (11.9.2020, 8:14 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie immer noch 12 Prozent im Plus. Im Jahresvergleich hat sie 22 Prozent an Wert gewonnen.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2020 von 11 ist die Canadian Solar-Aktie günstig bewertet. Zudem waren die Zahlen für das erste Halbjahr 2020 solide (ECOreporter berichtete hier). Allerdings ist die Aktie seit Jahren sehr schwankungsanfällig. ECOreporter empfiehlt sie daher nur risikofreudigen Anlegern.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Solaraktien-Überblick.

Canadian Solar Inc.: ISIN CA1366351098 / WKN A0LCUY

Verwandte Artikel

28.07.20
 >
10.09.20
 >
04.09.20
 >
04.09.20
 >
28.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x