Thermo Fisher entwickelt unter anderem Labormikroskope. Durch Firmenübernahmen hat sich der Konzern in den letzten Jahren deutlich breiter aufgestellt. / Foto: Thermo Fisher

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Thermo Fisher übernimmt Mesa Biotech, Aktienkurs steigt weiter

Thermo Fisher setzt seinen Expansionskurs fort. Der US-Laborausrüster kauft für ungefähr 450 Millionen US-Dollar das auf Molekulardiagnostik spezialisierte kalifornische Unternehmen Mesa Biotech, Inc. auf. Wie attraktiv ist derzeit die Thermo Fisher-Aktie?

Mesa Biotech hat unter anderem eine Testplattform entwickelt, mit der Infektionen wie Sars-CoV-2, Streptokokken und verschiedene Grippestämme schnell nachgewiesen werden können. Das Unternehmen aus San Diego beschäftigt ungefähr 500 Menschen und hat im letzten Jahr circa 45 Millionen US-Dollar Umsatz gemacht.

Thermo Fisher will das bislang privat geführte Unternehmen bis zum Ende des ersten Quartals 2021 vollständig übernehmen. Sollte Mesa Biotech zukünftig bestimmte geschäftliche Meilensteine erreichen, wird Thermo Fisher den bisherigen Eigentümern zusätzlich zum Kaufpreis Erfolgsprämien in Höhe von bis zu 100 Millionen US-Dollar zahlen.

Anfang dieser Woche hatte Thermo Fisher die Übernahme des belgischen Gentherapie-Anbieters Henogen für 725 Millionen Euro gemeldet (ECOreporter berichtete hier).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.09.21
 >
06.01.21
 >
09.09.21
 >
13.08.20
 >
22.07.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x