Acht UDI-Gesellschaften haben in den letzten Wochen Insolvenzanträge gestellt. Sie hatten unter anderem in teils unrentable Biogasanlagen investiert. / Foto: UDI

  Anleihen / AIF, Wachhund

UDI soll vier weitere Energie Festzins-Nachrangdarlehen zurückzahlen

Wie erwartet hat die Finanzaufsichtsbehörde BaFin die Nürnberger UDI-Gruppe aufgefordert, weitere Nachrangdarlehen „unverzüglich und vollständig“ an die Anlegerinnen und Anleger zurückzuzahlen. Die Gesellschaften, die die Darlehen rückabwickeln sollen, haben bereits Insolvenz angemeldet.

Von der BaFin-Entscheidung sind folgende Unternehmen der UDI-Gruppe betroffen:

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.06.21
 >
08.06.21
 >
03.06.21
 >
03.06.21
 >
26.05.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x