Hauptsitz von SolarEdge in Israel. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

US-Bericht zu Erneuerbarer Energie beflügelt SolarEdge-Aktie

Ein Bericht über den Fortschritt des Solarausbaus von der U.S. Energy Information Administration (EIA) hat am Montag die Aktien des israelischen Wechselrichter-Herstellers SolarEdge und weiterer Solarunternehmen beflügelt. Der SolarEdge-Kurs legte um mehr als 9 Prozent zu.

Die EIA stellte in ihrem monatlichen Bericht zur Stromerzeugung in den USA fest, dass die Solarenergieerzeugung auch während der Corona-Pandemie stark zugenommen hat. Für den Zeitraum von Januar bis Juli stellt die EIA fest, dass die solar erzeugte Elektrizität in den USA im Jahresvergleich um 22,2 Prozent gestiegen ist.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Auch die Windenergie nahm um 13 Prozent zu. Insgesamt macht aus erneuerbaren Quellen (einschließlich Wasserkraft, Erdwärme und Biomasse) erzeugte Elektrizität in den USA mittlerweile 21,2 Prozent der gesamten elektrischen Leistung aus.

Zwar stellt Solarenergie nach wie vor nur 3,4 Prozent der gesamten elektrischen Leistung des Landes, die Windenergie kommt auf mehr als doppelt so viel. Aber der Anteil der Solarenergie an der Gesamtleistung wächst am schnellsten. Und dieses Wachstum hält an. Im Juni stieg laut EIA die Solarenergieleistung im Jahresvergleich um 20,7 Prozent.

Nach Veröffentlichung des EIA-Berichts legte unter anderem die Aktie von SolarEdge am Montag deutlich zu, an der US-Börse Nasdaq schloss sie 8,6 Prozent im Plus (Stand: 28.8.2020, 22:00 Uhr). Auch andere Aktien wie etwa die des Solar-Edge-Konkurrenten Enphase Energy (plus 6,14 Prozent) oder des Solarmodulherstellers SunPower (plus 9,76 Prozent) gewannen deutlich.

Bereits in der vergangenen Woche hatte die Solarbranche positiv auf starke Zahlen des chinesischen Modulherstellers Jinko Solar reagiert. So hatte der Kurs des deutschen Wechselrichterproduzenten SMA Solar um mehr als 10 Prozent zugelegt – mittlerweile hat die Aktie diese Kursgewinne aber bereits fast vollständig wieder abgegeben.

Die SolarEdge-Aktie liegt im Tradegate-Handel aktuell bei 184,12 Euro und damit 1,6 Prozent zum Vortag im Minus (Stand:29.9.2020, 10:24 Uhr). Im Monatsvergleich ist die Aktie 0,6 Prozent im Plus, auf Jahressicht hat sie 149,3 Prozent an Wert gewonnen.

SolarEdge wirtschaftet profitabel, 2020 erwarten die Israelis trotz der Corona-Krise weiteres Wachstum. Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2020 von 69 ist die Aktie allerdings teuer.

Lesen Sie hier auch den aktuellen ECOreporter-Überblick zu Solaraktien.

SolarEdge ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Mittelklasse. Ein ausführliches Unternehmensporträt finden Sie hier.

SolarEdge Technologies Ltd.:  ISIN US29355A1079 / WKN A1JC82

Verwandte Artikel

17.08.22
 >
05.08.20
 >
22.05.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x