Verbio profitierte zuletzt von einer gestiegenen Nachfrage nach Biosprit. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Verbio wächst deutlich und enttäuscht dennoch die Erwartungen

Der Biotreibstoffhersteller Verbio geht weiterhin davon aus, seine bereits angehobene Prognose für das laufende Geschäftsjahr zu erfüllen. Investoren hatten allerdings mit noch stärkeren Zuwächsen gerechnet – die Aktie gab zuletzt deutlich nach.

Verbio hat am vergangenen Donnerstag gute Zahlen für die ersten neun Monate seines Geschäftsjahres 2020/21 veröffentlicht. Von Juli 2020 bis Ende März 2021 setzte der Konzern aus Zörbig in Sachsen-Anhalt 717 Millionen Euro um, das sind knapp 9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Vor allem die Nachfrage nach Biodiesel und Bioethanol zog in den letzten Monaten deutlich an. Der Nettogewinn stieg von 50 auf fast 62 Millionen Euro.

Verbio geht weiterhin davon aus, im aktuellen Geschäftsjahr einen Anstieg beim operativen Gewinn (EBITDA) um mehr als 20 Prozent auf 150 Millionen Euro zu erreichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.04.21
 >
08.04.21
 >
26.03.21
 >
16.04.21
 >
20.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x