Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Warum schwankt die SolarEdge-Aktie so stark?

Der israelische Solarwechselrichter-Hersteller SolarEdge hat am Mittwoch 24 Prozent an Börsenwert verloren. Gestern stieg der Kurs der ECOreporter-Favoriten-Aktie dann wieder um zwischenzeitlich 20 Prozent.

Hintergrund der heftigen Kursbewegungen sind unter anderem die neuen, schwachen Geschäftszahlen des Unternehmens. SolarEdge setzte im letzten Quartal mit 725 Millionen US-Dollar 13 Prozent weniger um als im Vorjahreszeitraum.

Der operative Verlust lag bei 16,7 Millionen Dollar, der Nettoverlust betrug 61,2 Millionen Dollar. Im Vorjahresquartal hatte der Konzern noch einen Nettogewinn von 24,7 Millionen Dollar verbucht. SolarEdge leidet derzeit darunter, dass viele Solarfirmen, vor allem in Europa, Aufträge stornieren und erst ihre hohen Lagerbestände abbauen, bevor sie neue Bestellungen aufgeben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.10.23
 >
20.10.23
 >
05.10.23
 >
04.10.23
 >
19.04.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x