Audi-Testfahrzeug mit Wasserstoffantrieb von Ballard Power. / Foto: Unternhmen

30.06.20 Nachhaltige Aktien

Wasserstoffaktie Ballard Power: Schon wieder plus 14 %

Eine einzige Kaufempfehlung reichte gestern (29.6.2020), um den Aktienkurs des US-Brennstoffzellenherstellers Ballard Power erneut deutlich steigen zu lassen. Wie viel Substanz steckt hinter dem Hype?

Die kalifornische Investmentbank Roth Capital hatte ihre Einschätzung der Ballard Power-Aktie gestern von „Neutral“ auf „Kaufen“ angehoben. Außerdem nannte die Bank einen neuen Zielpreis für die Aktie von 20 US-Dollar. Roth Capital begründete die Aufwertung mit einer angeblich gestiegenen Nachfrage nach Brennstoffzellen-Lkw. Die Ballard Power-Aktie machte daraufhin innerhalb weniger Stunden an der Heimatbörse Nasdaq ein Plus von knapp 14 Prozent und notierte zum Handelsschluss bei 15,53 US-Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.06.20
Was es mit dem Hype um den Wasserstofftruck-Hersteller Nikola auf sich hat
 >
24.06.20
Linde will von Wasserstoff-Hype profitieren
 >
24.06.20
Crowdinvesting: Durchbruch für grünen Wasserstoff? Sind 6 % Zins für Anleger angemessen?
 >
17.06.20
Wasserstoffaktie: FuelCell verdoppelt Umsatz – lohnt sich jetzt der Einstieg?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x