Werbung für Wegovy in den USA. Das Abnehm-Medikament ist mittlerweile auch in Deutschland erhältlich. / Foto: imago images, Levine Roberts

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Wegovy-Hype geht weiter: Novo Nordisk-Aktie auf neuem Allzeithoch

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk erzielt dank seines Abnehmpräparats Wegovy Rekordgewinne. Aktuelle Studiendaten zu dem Medikament treiben den Aktienkurs auf einen neuen Höchststand. Kann sich ein Kauf jetzt noch lohnen?

Wegovy ist vor allem zur Begleitung einer Diät bei krankhaftem Übergewicht (Adipositas) gedacht. Weil das Mittel sehr gut wirkt, wird es mittlerweile aber auch von vielen Menschen genommen, die es eigentlich nicht brauchen – darunter bekannte Hollywood-Schauspieler, die den Hype um Wegovy zusätzlich anheizen. In der Folge kommt es immer wieder zu Lieferengpässen, auch bei älteren Diätmitteln von Novo Nordisk und ähnlichen Präparaten anderer Hersteller wie Eli Lilly.

Eine neue Studie dürfte die Nachfrage noch weiter steigen lassen. Novo Nordisk zufolge senkt Wegovy bei übergewichtigen Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen das Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko um 20 Prozent. Der Konzern hat dafür Testreihen mit 17.600 Erwachsenen ab 45 Jahren durchgeführt. Ihnen wurde einmal wöchentlich 2,4 Milligramm Wegovy gespritzt.

Nach Veröffentlichung der Studienergebnisse gewann die Novo Nordisk-Aktie gestern fast 20 Prozent an Wert und erreichte ein neues Allzeithoch von 174,52 Euro (Börse Tradegate). Aktuell kostet sie an dem Berliner Handelsplatz 171,04 Euro (Stand 9.8.2023, 8:21 Uhr).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

08.08.23
 >
19.07.23
 >
31.05.24
 >
26.06.23
 >
06.03.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x