Laut der Fondsgesellschaft Robeco bleiben Aktien auch weiterhin attraktive Investments. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Weiterhin hohe Renditen mit Aktien?

Trotz aktuell bereits hoher Bewertungen könnten die Aktienkurse in den nächsten Jahren weiter deutlich steigen. Davon ist der niederländische Fondsanbieter Robeco überzeugt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

In seiner aktuellen Markteinschätzung „Expected Returns“ geht Robeco davon aus, dass Aktien aus Industrieländern bis 2025 um jährlich durchschnittlich 4,75 Prozent zulegen werden – obwohl die Fondsgesellschaft US-Aktien derzeit als zu hoch bewertet ansieht. Bei Aktien aus Schwellenländern hält Robeco jährliche Wertzuwächse von im Schnitt 6,75 Prozent für möglich.

Bei Staatsanleihen rechnet Robeco bis 2025 mit negativen Jahresrenditen von etwa 0,75 Prozent. Anleihen großer Unternehmen sollen jährlich plus 0,25 Prozent bringen. Allgemein erwartet Robeco bei konservativen Anlageformen noch längere Zeit negative Renditen. Die Renditen riskanter Investments könnten hingegen aufgrund von höheren Risikoaufschlägen steigen.

ECOreporter hat von Robeco den Ernährungsbranchenfonds RobecoSAM Sustainable Food Equities und den Wasserfonds RobecoSAM Sustainable Water Fund getestet.

Weitere ECOreporter-Fondstests finden Sie hier.

Verwandte Artikel

28.09.20
 >
16.09.20
 >
29.08.22
 >
01.09.22
 >
05.09.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x