Eine Ente ist das Markenzeichen von Aflac. / Foto: imago images, Xinhua

  Aktien-Favoriten

Aflac will Dividende erhöhen

Der US-Versicherer Aflac hat solide Zahlen für die ersten neun Monate 2021 gemeldet. Die Aktie bleibt weiterhin niedrig bewertet.

Von Januar bis September setzte Aflac in seinen beiden Märkten USA und Japan 16,7 Milliarden US-Dollar um. Im Vorjahreszeitraum waren es 16,2 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn sank von 3,8 auf 3,3 Milliarden Dollar, allerdings enthielt der Gewinn 2020 aufgrund von geänderten Steuervorschriften in den USA einen positiven einmaligen Sondereffekt von 1,4 Milliarden Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.07.21
 >
27.10.21
 >
08.10.21
 >
06.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x