Shampoo von Church & Dwight. Der Konzern profitiert von der anhaltend hohen Nachfrage nach Konsumgütern in den USA. / Foto: Church & Dwight

  Aktien-Favoriten

Church & Dwight erzielt mehr Gewinn – wie reagiert die Aktie?

Der US-Konsumgüterhersteller Church & Dwight hat gute Zahlen für das dritte Quartal 2021 gemeldet, rechnet für den Rest des Jahres aber mit einer leichten Eintrübung seines Geschäfts.

Von Juli bis September setzte Church & Dwight 1,3 Milliarden US-Dollar um, das sind 5,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Konzern profitiert weiterhin vom positiven Konsumklima in den USA. Der Nettogewinn stieg im dritten Quartal von 216 auf 230 Millionen Dollar.

Im vierten Quartal rechnet Church & Dwight mit einem Gewinnanstieg um 15 Prozent zum Vorjahr und liegt damit unterhalb der durchschnittlichen Erwartung der Analysten. Der Konzern geht wegen Verzögerungen in seinen Lieferketten von einem Umsatzplus von lediglich 2 Prozent im Vergleich zum vierten Quartal 2020 aus.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.10.21
 >
22.04.22
 >
12.08.21
 >
03.08.21
 >
02.08.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x