ECOfondstest

Im Test: Mit dem D&R Globalance Zukunftbeweger von grünen Trends profitieren?

Energiewende, knappe Ressourcen, Digitalisierung, demografische Entwicklung – es gibt Unternehmen, die sich auf diese Trends besser einstellen als andere. Und in solche Unternehmen will der D&R Globalance Zukunftbeweger Aktien investieren. Wie streng ist der Nachhaltigkeitsansatz des Fonds? Wie läuft er finanziell? ECOreporter hat ihn eingehend analysiert.


Den vollständigen Fondstest finden Sie unten im Premium-Bereich.

Der Zukunftbeweger-Fonds wird von der Hamburger Privatbank Donner & Reuschel gemanagt, die zum Dortmunder Versicherungskonzern Signal Iduna gehört. Als Anlageberater fungiert die Schweizer Globalance Bank, die auch das Nachhaltigkeitsresearch durchführt. Globalance ist ein Pionier des nachhaltigen Finanzwesens: Bereits 1995 starteten die Gründer der Bank den nachhaltigen Vermögensverwalter SAM (Sustainable Asset Management), der 1999 zusammen mit dem US-Verlagshaus Dow Jones den ersten großen nachhaltigen Aktienindex auflegte: den Dow Jones Sustainability Index.

Viele nachhaltige Aktien, hohe Transparenz

Den D&R Globalance Zukunftbeweger gibt es seit Ende Mai 2017. Der Fonds investiert nicht in Atomkraft, fossile Energien, Waffen und andere kontroverse Branchen. Im Bestand finden sich viele Aktien aus den Bereichen Gesundheit, IT und Erneuerbare Energien, aber auch einige umstrittene Großkonzerne wie Unilever und Amazon. Gegen die Auswahlkriterien des Fonds verstößt nach Recherchen von ECOreporter allerdings keines der zum Testzeitpunkt 89 Unternehmen.

Ein Pluspunkt des Fonds ist seine hohe Transparenz. Nicht nur die komplette aktuelle Aktienliste, auch Informationen zur Nachhaltigkeit aller Unternehmen finden sich in einem Online-Tool auf www.globalanceworld.com. Dort können Anlegerinnen und Anleger zum Vergleich auch Nachhaltigkeitsdaten mehrerer großer Aktienindizes einsehen und sich sogar für eigene Aktienportfolios nachhaltige Kennzahlen anzeigen lassen.

Erfolgreicher als der MSCI World

Finanziell ist der D&R Globalance Zukunftbeweger bislang gut gelaufen. Auf drei Jahre gesehen steht er 1,6 Prozent besser da als der globale Leitindex MSCI World. Vielen anderen aktiv gemanagten Fonds gelingt es nicht, den MSCI World zu schlagen.

Wie ECOreporter Kosten und nachhaltige Wirkung des D&R Globalance Zukunftbeweger einschätzt und den Fonds insgesamt bewertet, erfahren Sie im vollständigen ECOfondstest im Premium-Bereich. Der Test ist als übersichtliches PDF gestaltet, liefert die wichtigsten Analyse-Ergebnisse sowie Noten für alle getesteten Bereiche.

Details zum Benotungssystem von ECOreporter finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle ECOfondstests hat die Redaktion hier für Sie zusammengestellt.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.07.21
 >
14.05.21
 >
26.04.21
 >
22.07.21
 >
15.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x