Die GLS Bank steigt in den Robo Advisor-Markt ein. / Foto: Unternehmen

  Finanzdienstleister, Fonds / ETF

GLS onlineInvest: GLS Bank startet nachhaltigen Robo Advisor

Mit dem GLS onlineInvest bietet die Bochumer GLS Bank ab sofort auf ihrer Website eine digitale Vermögensverwaltung, einen sogenannten Robo Advisor an.

Anlegerinnen und Anleger können bei GLS onlineInvest ab 25 Euro im Monat oder einmalig 500 Euro investieren. Der Robo Advisor ermittelt ein persönliches Risiko-Rendite-Profil und legt das Geld in ein Portfolio an, für das die folgenden nachhaltigen Fonds in Frage kommen: GLS Bank Aktienfonds (hier finden sie den ECOreporter-Test des Fonds), GLS Bank Klimafonds (ECOreporter-Fondstest), FairWorldFonds (ECOreporter-Fondstest), B.A.U.M. Fair Future Fonds, CSR Bond Plus.

Anhand von Marktbeobachtungen und des individuellen Risiko-Rendite-Profils passt GLS onlineInvest während der Laufzeit regelmäßig die Zusammensetzung des Portfolios an. Die Jahreskosten für den Robo Advisor variieren je nach Portfolio zwischen 1,91 und 2,54 Prozent des angelegten Geldes. Ausgabeaufschläge für die Fonds und Depotgebühren fallen nicht an.

Eine Übersicht über die Zinsangebote der GLS Bank und weiterer grüner Banken finden Sie hier.

Verwandte Artikel

26.07.21
 >
20.07.21
 >
14.09.20
 >
25.11.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x