Datencenter von IBM. Im Cloudgeschäft läuft es besser für den US-Konzern. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

IBM: Starkes zweites Quartal dank Cloudgeschäft

Ein starkes Cloudgeschäft hat IBM im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs 2021 ein unerwartet starkes Umsatzwachstum beschert. Allerdings verdiente der IT-Traditionskonzern aus den USA zwischen April und Juni weniger als im Vorjahr.

Für das zweite Quartal gab der Konzern am Montag nach US-Börsenschluss einen um drei Prozent höheren Umsatz von 18,75 Milliarden US-Dollar bekannt. Analysten hatten nur einen Anstieg auf knapp 18,3 Milliarden Dollar erwartet, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. In der wichtigen Cloud-Sparte betrug der Anstieg 13 Prozent.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Finanzchef James Kavanaugh verwies auf eine breit angelegte Erholung in vielen Branchen angesichts der Lockerungen von Pandemie-Einschränkungen. Die Kunden gäben zudem mehr Geld für die Digitalisierung ihres Geschäfts aus, sagte er der Nachrichtenagentur Reuters.

Unter dem Strich verdiente IBM allerdings weniger. Der Nettogewinn fiel auf 1,33 Milliarden Dollar im Vergleich zu 1,36 Milliarden Dollar im Vorjahreszeitraum.

Die IBM-Aktie legte am Montag nachbörslich um vier Prozent zu. Aktuell ist sie im Tradegate-Handel 3,9 Prozent im Plus zum Vortag und kostet 121,45 Euro (Stand: 20.7.2021, 10:05 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 3 Prozent im Minus, im Jahresvergleich hat sie 6,9 Prozent an Wert gewonnen.

Der mehr als 100 Jahre alte Konzern will sein IT-Infrastrukturgeschäft abspalten und in eine neue börsennotierte Firma überführen. Der Rumpfkonzern soll sich dann stärker auf seine Hybrid-Cloud-Anwendungen konzentrieren. Nach Meinung von ECOreporter bleibt die IBM-Aktie wegen unklarer Aussichten ein Investment mit hohem Risiko, trotz attraktiver Dividende und einem günstigen erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13. Während der Coronakrise strich der Konzern tausende Stellen, darunter auch zahlreiche in Deutschland.

IBM Corp.: ISIN US4592001014 / WKN 851399

Verwandte Artikel

16.06.21
 >
03.05.21
 >
20.04.21
 >
22.01.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x