Rechencenter von IBM. Mit Gesichtserkennung will der Konzern nichts mehr zu tun haben. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

IBM steigt aus Geschäft mit Gesichtserkennung aus

Der US-Computerkonzern IBM zieht sich aus dem Geschäft mit Gesichtserkennungs- und Analysesoftware zurück. Dies sei eine Entscheidung aus ethischen Gründen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

09.06.20
 >
16.09.20
 >
08.06.20
 >
22.05.20
 >
29.04.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x