IVU Traffic verkauft seine Software weltweit. Zu den wichtigsten Kunden gehört die Deutsche Bahn AG. / Foto: Pixabay

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

IVU Traffic kauft weitere Aktien zurück

Der Bahn-IT-Anbieter IVU Traffic Technologies hat ein neues Aktienrückkaufprogramm gestartet. Wie entwickelt sich der Börsenkurs des Berliner Unternehmens?

IVU Traffic will an der Börse Xetra bis zum 31. Juli bis zu 50.000 eigene Aktien (entspricht knapp 0,3 Prozent des Grundkapitals) im Wert von maximal 900.000 Euro erwerben. Mit den aufgekauften Aktien kann das Unternehmen unter anderem Vorstandsvergütungen und Mitarbeiterbeteiligungsprogramme bedienen.

IVU Traffic hat in der Vergangenheit bereits mehrere Aktienrückkaufprogramme durchgeführt. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren stetig gewachsen, auch die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2021 waren wieder gut (ECOreporter berichtete hier).

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Aktie von IVU Traffic kostet im Xetra-Handel aktuell 17,16 Euro (Stand 8.6.2021, 9:21 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 2 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie knapp 13 Prozent gewonnen. Auf drei Jahre gesehen beträgt der Wertzuwachs 262 Prozent.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 von knapp 30 ist die IVU Traffic-Aktie nicht günstig bewertet. Auf lange Sicht kann sich der Einstieg aber weiterhin lohnen, denn die Aussichten des Unternehmens sind gut. IVU Traffic ist auf IT-Lösungen für Bus- und Bahngesellschaften spezialisiert – in Zeiten des Klimawandels ein weltweiter Wachstumsmarkt.

IVU Traffic Technologies ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Grüne Spezialwerte. Ein ausführliches Unternehmensporträt finden Sie hier.

Lesen Sie auch unser Dossier Mit Grünen Spezialwerten im Schnitt 345 % Plus in fünf Jahren.

IVU Traffic Technologies AG: ISIN DE0007448508 / WKN 744850

Verwandte Artikel

27.05.21
 >
07.05.21
 >
30.03.22
 >
25.03.21
 >
11.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x