Raus aus der Kohle – aber wann? Die Klimastrategien der deutschen Vermögensverwalter Allianz, Deka, DWS und Union Investment zeigen manches Schlupfloch. / Foto: Pixabay

  Institutionelle / Anlageprofis, Fonds / ETF

Kein Geld für Kohle? Werbung und Wahrheit bei Allianz, Deka, DWS, Union Investment

Wie sehr achten Vermögensverwalter auf den Klimaschutz? In einer aktuellen Studie unter Beteiligung des deutschen Vereins urgewald haben Umweltschützer weltweit Investitionsrichtlinien unter die Lupe genommen, auch von deutschen Instituten. Das Ergebnis: Ernüchternd.

Laut der Studie mit dem Titel „Slow Burn: The asset managers betting against the planet“ (dt. etwa: „Langsame Verbrennung: Die Vermögensverwalter wetten gegen den Planeten“) formulieren zwar alle untersuchten 24 Finanzkonzerne langfristige Klimaziele. Doch in der Praxis gelingt nicht einmal der konsequente Ausschluss von Kohle. Die Vermögensverwalter Allianz, Deka, DWS und Union Investment im Realitätscheck:

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.06.21
 >
22.07.21
 >
07.02.21
 >
20.01.21
 >
14.12.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x