Linde hat weltweit über 180 Wasserstofftankstellen installiert. / Foto: Linde, Marek Vogel

22.11.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

Linde verdreifacht Produktionskapazität für Wasserstofftankstellen

Ab 2021 soll ein von Linde und der Dalian Bingshan Group gegründetes Joint Venture im chinesischen Dalian Wasserstofftankstellen der Linde Hydrogen Fueltech produzieren. Der Gasespezialist will seine Produktionskapazität für Wasserstofftankstellen so mittelfristig verdreifachen.

Linde ist Pionier bei Wasserstofftankstellen: 2014 hatte die damalige deutsche Linde AG, die 2018 mit dem US-Konkurrenten Praxair zur heutigen Linde plc fusionierte, in Wien die weltweit erste Kleinserienfertigung für Wasserstofftankstellen gestartet. Die dort selbst entwickelte sogenannte Inic Compressor-Technologie soll nun die Basis für die chinesischen Anlagen bilden.

Die neue Fertigung, die Lindes Produktionskapazitäten mittelfristig verdreifacht, ist demnach speziell für die Anforderungen der stark wachsenden Asien-Pazifik-Märkte (Apac) ausgelegt. Linde und die Dalian Binshan Group haben dazu ein eigenes Joint Venture ins Leben gerufen.

Unternehmen kooperieren seit Jahren

Der asiatische Markt ist aus Sicht von Linde besonders bei wasserstoffbasierter Mobilität ein Vorreiter. Dies sei entscheidend für den Standort – zusammen mit der Tatsache, dass sich die beiden Partner bestens kennen: Bereits seit 2005 betreiben sie ein Joint Venture in der chinesischen Hafenstadt Dalian. Als wichtigste Produktionsstätte von Linde Engineering in China produziert und vertreibt das Gemeinschaftsunternehmen große Luftzerlegungsanlagen sowie weitere Anlagenkomponenten.

Die Linde-Aktie lag am Freitag im Tradegate-Handel bei 214,20 Euro und damit 0,4 Prozent im Plus zum Vortag (Stand: 20.11.2020, 13:31 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 9,1 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 13,8 Prozent an Wert gewonnen.

Nach Kursverlusten im September und Oktober hatte ECOreporter die Linde-Aktie Anfang November zum Kauf empfohlen, seitdem hat der Linde-Kurs um 1,5 Prozent zugelegt. Anlegerinnen und Anleger sollten die ECOreporter-Hinweise zum Investieren in Krisenzeiten beachten.

Lesen Sie außerdem die ECOreporter-Analyse der Wasserstoffbranche.

Linde ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Linde plc: ISIN IE00BZ12WP82 / WKN A2DSYC

Verwandte Artikel

10.11.20
Linde und Siemens Energy wollen gemeinsam Treibhausgas-Emissionen senken
 >
06.11.20
Linde hebt Prognose an, will verstärkt auf Wasserstoff setzen
 >
30.07.20
Linde hält Gewinne stabil und erhöht die Prognose – was macht die Aktie?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x