Der Schweizer Solarexperte Meyer Burger will nach seiner Neuausrichtung als Modulfertiger auch das Geschäft für Photovoltaik-Ziegel revolutionieren. / Foto: Unternehmen.

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Meldungen

Meyer Burger macht Tesla Konkurrenz - Fertigung von Solar-Ziegeln geplant

Der Schweizer Solarexperte Meyer Burger will neben den klassischen Heterojunction-Solarmodulen künftig auch Photovoltaik-Ziegel produzieren. Damit will das Unternehmen die sogenannten integrierten Photovoltaik-Dachsysteme aus ihrer Nische holen. Größter Konkurrent ist bislang ein weltberühmter Autobauer aus den USA.

Die Systeme lassen sich laut Meyer Burger wie traditionelle Dachziegel montieren. Gefertigt werden sollen sie ab 2022 im sächsischen Freiberg, wie die Schweizer mitteilten. An dem deutschen Standort hat das Unternehmen im Mai mit der Produktion herkömmlicher Module begonnen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.07.21
 >
17.06.21
 >
31.05.21
 >
22.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x