Produktionsstätte von L'Occitane in Südfrankreich: Der Kosmetikhersteller verwendet überwiegend Rohstoffe aus ökologischer Landwirtschaft. / Foto: L'Occitane

11.12.18 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten

Nachhaltiges Investieren: Welche Gesundheitsaktien lohnen sich? (Teil 1)

Katheter, Homöopathie, Naturkosmetik, Hörgeräte – es geht um Gesundheit bei den mittelgroßen Unternehmen, deren Aktien ECOreporter unter die Lupe genommen hat. Welche sind aussichtsreich, welche riskant?

Weltweit werden die Menschen immer älter, und sie können ihr Leben dank verbesserter Medikamente und Medizintechnik länger genießen. Das Geschäftsfeld Gesundheit wächst und hat weiter gute Aussichten.

ECOreporter hat vier mittelgroße Aktiengesellschaften herausgesucht, die die Gesundheit und Lebensqualität von Menschen verbessern und als überdurchschnittlich ökologisch und sozial gelten. Im Gegensatz zu vielen Großkonzernen muss man bei diesen Unternehmen kaum Kompromisse in Sachen Nachhaltigkeit eingehen – sie sind auch für anspruchsvolle Anleger geeignet.

Die beste Aktie schaffte in einem Jahr ein Plus von 29,6 Prozent

Der Welt-Aktienindex MSCI World gab in den letzten drei Monaten um 9 Prozent nach, in zwölf Monaten um fast 6 Prozent. Auch Aktien aus der Gesundheitsbranche fielen. Eines der von ECOreporter untersuchten Unternehmen hat seit Ende 2017 über 30 Prozent an Wert verloren.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.11.18
Übernahmegerüchte um L’Occitane
 >
31.08.18
Sonova: Aktienrückkaufprogramm angekündigt
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x