Neoen baut und betreibt weltweit Erneuerbare-Energien-Anlagen. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

Neoen plant Kapitalerhöhung – Aktie gibt weiter nach

Um weiteres Wachstum finanzieren zu können, will der französische Erneuerbare-Energien-Konzern Neoen neue Aktien ausgeben. Anlegerinnen und Anleger zeigen sich wenig begeistert.

Bis Ende 2025 möchte Neoen die Leistungskapazität seiner errichteten oder im Bau befindlichen Grünstromparks und Großspeicher auf 10 Gigawatt mehr als verdoppeln. Dazu seien Investitionen in Höhe von 5,3 Milliarden Euro erforderlich, teilte Neoen-CEO Xavier Barbaro auf dem Kapitalmarkttag seines Unternehmens mit. Bis zu 1,2 Milliarden Euro davon sollen durch mehrere Kapitalerhöhungen hereingeholt werden.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.12.20
 >
25.09.20
 >
12.05.20
 >
02.03.21
 >
04.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x