Fisher-Nüsse von Sanfilippo. Das Unternehmen konnte im letzten Jahr gestiegene Kosten an seine Kunden weitergeben. / Foto: Sanfilippo

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Sanfilippo: Nüsse bleiben ein sicheres Geschäft

Der US-Nussproduzent John B. Sanfilippo hat in den letzten Monaten trotz Inflation und gestiegener Kosten seinen Gewinn stabil halten können. Kehrt jetzt auch bei der Aktie wieder Ruhe ein?

Sanfilippo setzte im zweiten Halbjahr 2022 527 Millionen US-Dollar um, knapp 10 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Nettogewinn bewegte sich mit knapp 32,5 Millionen Dollar auf dem Niveau von 2021. Höhere Einkaufspreise für die meisten Nusssorten und einen Rückgang der Nachfrage um 1 Prozent konnte das Unternehmen durch ein Anheben der Verkaufspreise um mehr als 11 Prozent ausgleichen.

Für 2023 gibt sich das Management optimistisch. Die Kosten für Rohware würden sinken und die Lieferketten reibungsloser funktionieren, teilte Firmenchef Jeffrey T. Sanfilippo mit. Konkrete Prognosen für die kommenden Quartale gibt das Unternehmen traditionell nicht ab.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Kurs der Sanfilippo-Aktie schwankte in den letzten Jahren stark, bewegt sich insgesamt aber aufwärts. Im Monatsvergleich hat die Aktie 3 Prozent gewonnen, auf Jahressicht liegt sie 5 Prozent im Plus. Auf fünf Jahre beträgt der Wertzuwachs 35 Prozent. Aktuell steht der Kurs an der Frankfurter Börse bei 75,50 Euro (2.2.2023, 8:23 Uhr).

Sanfilippo ist solide finanziert: Ende Dezember standen Vermögenswerten von 426 Millionen Dollar Verbindlichkeiten in Höhe von 150 Millionen Dollar gegenüber. Die Verbindlichkeiten sanken zum Vorjahr um etwa 35 Millionen Dollar, das Eigenkapital stieg um den gleichen Betrag.

Wegen der robusten Gewinnsituation hatte Sanfilippo im Dezember eine Sonderdividende von 1 Dollar je Aktie ausgeschüttet.

ECOreporter schätzt die langfristigen Perspektiven für Sanfilippo unverändert als gut ein. Das Unternehmen baut seine Marktposition stetig aus, zuletzt etwa durch den Kauf der Snack-Marke Just the Cheese, und ist finanziell stabil aufgestellt. Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von unter 18 ist die Aktie derzeit für einen Einstieg nicht zu hoch bewertet. Hinzu kommt die attraktive Dividendenrendite von 3,9 Prozent.

Sanfilippo ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Grüne Spezialwerte. Ein Unternehmensporträt finden Sie hier.

Lesen Sie auch unsere Dossiers Vegane Aktien: 15 tierfreie nachhaltige Investments und Nachhaltige Favoriten-Aktien: Mit Grünen Spezialwerten im Schnitt 121 % Plus in fünf Jahren

John B. Sanfilippo & Son Inc.: ISIN US8004221078 / WKN 883172

Verwandte Artikel

09.02.24
 >
13.01.23
 >
23.12.22
 >
04.11.22
 >
01.11.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x