Singulus stellt unter anderem Produktionsmaschinen für die Solarindustrie her. 2020 war für das Unternehmen ein schwieriges Jahr. / Foto: Singulus

  Nachhaltige Aktien, Anleihen / AIF

Singulus verschiebt Jahresabschluss, Aktie stürzt ab

Der Spezialmaschinenhersteller Singulus kann seine Hauptversammlung nicht wie geplant am 15. September abhalten, weil der Wirtschaftsprüfer den Jahresabschluss 2020 noch nicht testiert hat. Die Aktie verlor am Freitag 14,5 Prozent an Wert, auch die Unternehmensanleihe 2016/2021 gab deutlich nach.

Singulus zufolge ist „die Fortführungsprognose“ des Konzerns „aus Sicht der zuständigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch nicht hinreichend gesichert. Für die Erstellung des Testats ist es wichtig, dass weitere Aufträge durch Singulus Technologies erzielt werden, die Finanzierungsstruktur der Gesellschaft dies hinreichend abdeckt und somit das geplante Wachstum finanziell abgesichert ist.“

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.08.21
 >
28.06.21
 >
07.05.21
 >
13.04.21
 >
18.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x