Stryker bietet unter anderem Tragen für den Rettungsdienst an. / Foto: Pixabay

  Aktien-Favoriten

Stryker übernimmt Gauss Surgical

Stryker setzt seinen Wachstumskurs fort. Der US-Medizintechnikkonzern hat das ebenfalls in den USA ansässige KI-Unternehmen Gauss Surgical aufgekauft. Die Stryker-Aktie bewegt sich weiter auf hohem Niveau.

Unternehmensangaben zufolge ist die Übernahme bereits abgeschlossen. Zum Kaufpreis macht Stryker keine Angaben. Gauss Surgical betreibt eine mit Künstlicher Intelligenz (KI) gesteuerte Plattform, mit der der Blutverlust bei Operationen überwacht werden kann.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Stryker-Aktie hat am 1. September mit einem Kurs von 236,50 Euro ein neues Allzeithoch erreicht. Aktuell kostet die Aktie im Tradegate-Handel 235,00 Euro (Stand 8.9.2021, 8:15 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 5 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie knapp 40 Prozent zugelegt. Auf fünf Jahre gesehen beträgt der Wertzuwachs 130 Prozent.

ECOreporter sieht weiterhin gute Perspektiven bei Stryker. Im zweiten Quartal 2021 hat der Konzern die Erwartungen am Markt übertroffen und zum zweiten Mal in diesem Jahr seine Prognose angehoben (mehr dazu erfahren Sie hier). Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp 30 ist die Aktie aber nicht günstig bewertet. Interessenten sollten einen langen Anlagehorizont mitbringen oder auf Kursrücksetzer warten.

Stryker ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Stryker Corp.:   ISIN US8636671013 / WKN 864952

Verwandte Artikel

31.08.21
 >
19.08.21
 >
17.08.21
 >
28.07.21
 >
28.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x