Shoppingcenter von Unibail-Rodamco-Westfield in Düsseldorf. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Unibail-Rodamco-Westfield: Aktie klettert um 16 %

Der Aktienkurs des Immobilienkonzerns Unibail-Rodamco-Westfield (URW) ist gestern deutlich gestiegen. Hintergrund ist das Vorhaben einiger Aktionäre, eine geplante Kapitalerhöhung des französischen Unternehmens zu verhindern.

URW will auf der Hauptversammlung am 10. November eine Erhöhung des Aktienkapitals um 3,5 Milliarden Euro beschließen, um in der Corona-Krise seine Finanzkraft zu stärken (ECOreporter berichtete hier). Ein Anleger-Konsortium um den Milliardär Xavier Niel und den ehemaligen URW-Chef Leon Bressler, das eigenen Angaben zufolge 4,1 Prozent der URW-Aktien hält, möchte die Kapitalerhöhung verhindern. Bressler und seine Mitstreiter rufen die übrigen Aktionärinnen und Aktionäre dazu auf, gemeinsam mit ihnen gegen die Ausgabe neuer Aktien zu stimmen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Bressler nennt das Vorhaben von URW einen “irregeleiteten Schritt eines Managements, das Gefangener seiner gescheiterten Strategie ist, die mit dem Kauf von Westfield begonnen hat”. Der ehemalige Konzernlenker ist der Meinung, URW habe die Westfield-Einkaufszentren 2017 mit einem Übernahmepreis von 16 Milliarden US-Dollar viel zu teuer gekauft und sitze deshalb immer noch auf einem unnötig hohen Schuldenberg. Bressler empfiehlt URW, sich auf das Europageschäft zu konzentrierten und sich von seinen Einkaufszentren in den USA zu trennen. Weltweit betreibt URW derzeit 89 Einkaufszentren, von denen viele während der Corona-Lockdowns schließen mussten.

Nach der Veröffentlichung von Bresslers Einschätzung stieg der Kurs der URW-Aktie am gestrigen Donnerstag zwischenzeitlich um über 16 Prozent. Am späten Nachmittag notierte die Aktie an der Heimatbörse Euronext bei 40,99 Euro (Stand 15.10.2020, 16:10 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 7 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 60 Prozent an Wert verloren.

Die Aussichten von URW sind in der Corona-Krise unklar. Weitere Lockdowns würden den Konzern empfindlich treffen. ECOreporter rät derzeit von einem Einstieg in die Aktie ab.

Eine aktuelle Übersicht zur Entwicklung nachhaltiger Immobilienaktien finden Sie hier.

Unibail-Rodamco-Westfield ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Unibail-Rodamco-Westfield N.V.: ISIN FR0013326246 / WKN A2JH5S

Verwandte Artikel

13.10.20
 >
29.09.20
 >
25.11.21
 >
21.09.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x