Nach einem verlorenen Machtkampf muss der CEO von Unibail-Rodamco-Westfield gehen. / Foto: Unternehmen

19.11.20 Aktien-Favoriten , Meldungen

Unibail-Rodamco-Westfield tauscht CEO aus – was macht die Aktie?

Der französische Einkaufszentren-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield (URW) ersetzt seinen CEO Christophe Cuvillier durch den bisherigen US-Chef Jean-Marie Tritant. Das gab das Unternehmen im Anschluss an eine Aufsichtsratssitzung am Mittwochabend bekannt.

Tritant wird das Amt demnach mit Wirkung zum 1. Januar 2021 übernehmen. Während einer heute beginnenden Übergangsphase wird er als Group Chief Operating Officer fungieren.

Die Ablösung von Cuvillier folgt auf den Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden Colin Dyer in der vergangenen Woche im Anschluss an eine Aktionärsversammlung, auf der die geplante Kapitalerhöhung des Unternehmens in Höhe von 3,5 Milliarden Euro abgelehnt wurde. Damit verlor die Unternehmensführung einen Machtkampf mit einer Gruppe von Großaktionären.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.11.20
Unibail-Rodamco-Westfield: Kapitalerhöhung abgesagt – Aktie gewinnt 26 %
 >
02.11.20
Unibail-Rodamco-Westfield: Drohen weitere Milliardenverluste?
 >
22.10.20
Investorengruppe erhöht Anteil an Unibail-Rodamco-Westfield – Aktie fällt
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x