Es läuft - oder genauer gesagt fließt - derzeit für Verbund: Die Wasserkraftwerke produzieren mehr Strom, weil Flüsse mehr Wasser führen. / Foto: Verbund

  Aktien-Favoriten

Verbund AG erhöht Gewinnprognose, Aktie legt zu

Der österreichische Energiekonzern Verbund profitiert vom verregneten Sommer. Weil durch die Wasserkraftwerke des Unternehmens in den letzten Monaten mehr Wasser floss, rechnet Verbund mit einem höheren Jahresgewinn.

Der Konzern geht jetzt für das Geschäftsjahr 2021 von einem Nettogewinn zwischen 740 und 810 Millionen Euro aus. Bislang hatte das Management mit 590 bis 660 Millionen Euro gerechnet. Die Dividendenausschüttungen für 2021 sollen etwa 360 bis 395 Millionen Euro betragen, die bisherige Prognose lag bei ungefähr 290 bis 325 Millionen Euro. Neben dem gestiegenen Stromertrag nennt Verbund auch höhere Absatzpreise als Grund für die positiveren Aussichten.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

21.09.21
 >
01.06.21
 >
21.09.21
 >
07.09.21
 >
15.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x