Der GCX gehört zu den nachhaltigsten Aktienindizes. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Fonds / ETF

Vier neue Unternehmen im Global Challenges Index

Die Börse Hannover hat ihren tiefgrünen Global Challenges Index (GCX) aktualisiert und dabei vier der 50 Aktien ausgetauscht.

Neu im Index sind das spanische Solarunternehmen Solaria Energía y Medio Ambiente, der auf Recyclingprodukte spezialisierte Verpackungshersteller Smurfit Kappa aus Irland, der kalifornische Wasserversorger California Water Service und der niederländische Konzern Koninklijke Philips, der unter anderem Medizintechnik anbietet.

Für diese Neuzugänge weichen mussten der Kompressorbauer Atlas Copco (Schweden), die Baumarktkette Kingfisher (Großbritannien), der Wälzlagerfertiger SKF (Schweden) und der britische Immobilienkonzern Berkeley Group Holdings.

Die Veränderungen im Index sind nach Angaben der Börse Hannover „bedingt durch eine stärkere Fokussierung auf die quantitative Messbarkeit des positiven Beitrags im Kontext regulatorischer Anforderungen wie der Offenlegungsverordnung“.

Den GCX bilden mittlerweile mehrere Fonds ab. ECOreporter hat diese getestet:

Viele weitere Tests nachhaltiger Fonds finden Sie hier.

Lesen Sie auch das ECOreporter-Dossier Von Industriegrößen bis zu Solarenergie: Die wichtigsten grünen Börsenindizes.

Verwandte Artikel

03.04.24
 >
14.02.24
 >
03.02.23
 >
15.12.23
 >
13.10.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x