ECOreporter hat sich ein Crowd-Angebot für die Finanzierung von Windanlagen näher angesehen. / Foto: Pixabay

  Anleihen / AIF, Crowd-Investment, Crowd-Test

Wi IPP Windportfolio – Anleihe mit 5,0 % Zins plus Bonus

Das Unternehmen Wi IPP Invest will in mehrere Windparks in Deutschland investieren. Um das Vorhaben teilweise zu finanzieren, bietet es über die Crowd-Plattform Wiwin ab 250 Euro Schuldverschreibungen an. Deren Zinssatz beträgt 5,0 Prozent pro Jahr plus möglichem Bonus bei einer Laufzeit von rund 5,5 Jahren. Warum sind Interessenskonflikte möglich? Wie wahrscheinlich ist, dass ein möglicher Bonuszins gezahlt wird?

Anbieter und Emittentin der Anleihe „Wi IPP Windportfolio“ mit einem Emissionsvolumen von bis zu 5,5 Millionen Euro ist die Wi IPP Invest GmbH Co. KG aus Gerbach in Rheinland-Pfalz. Ihr Unternehmensgegenstand besteht laut Anlagebroschüre (vom 10. November 2023) in der Planung, Errichtung, dem Erwerb, Betrieb, der Stilllegung sowie der Veräußerung von Windenergie- und Solaranlagen.

Wohin fließt das Anleihekapital?

Darüber hinaus ist Wi IPP Invest berechtigt, Gesellschaften zu erwerben, die Windenergie- und/oder Solaranlagen betreiben. Komplementärin und Geschäftsführerin der 2022 in das Handelsregister eingetragenen Wi IPP Invest ist die wiwi Beteiligungs GmbH, als deren Geschäftsführer Daniel Güttinger und Matthias Willenbacher fungieren.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

23.12.23
 >
15.12.23
 >
22.01.24
 >
31.10.23
 >
24.07.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x