PNE und Eolus planen gemeinsam den Bau eines Offshore-Windparks in Lettland. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Windkraft: PNE und Eolus gründen Joint Venture in Lettland

Die Grünstrom-Unternehmen PNE aus Cuxhaven und Eolus aus Schweden haben ein Joint Venture für die Entwicklung des Offshore-Windparks Kurzéme in Lettland gegründet. Der Park wird eine installierte Leistung von rund 1.000 Megawatt (MW) haben und soll noch vor 2030 in Betrieb genommen werden.

Das gemeinsame Unternehmen trägt den Namen SIA Kurzéme Offshore, PNE und Eolus halten je 50 Prozent. Für PNE ist es das erste Projekt im Baltikum, Eolus ist in der Region bereits seit zehn Jahren aktiv.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.01.23
 >
10.01.23
 >
23.12.22
 >
07.12.22
 >
17.11.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x