Solarpark von 7C Solarparken. / Foto: Unternehmen

02.10.20 Nachhaltige Aktien

7C Solarparken führt Kapitalerhöhung durch

Der Solarstromproduzent 7C Solarparken hat 2,9 Millionen neue Aktien ausgegeben. Die Nachfrage war nach Angaben des Bayreuther Unternehmens um ein Mehrfaches höher.

7C Solarparken hat die neuen Aktien zum Preis von 3,54 Euro je Aktie bei institutionellen Anlegern in Deutschland und im europäischen Ausland platziert. Das Bruttoemissionsvolumen betrug damit rund 10,3 Millionen Euro. Das Unternehmen will mit dem frischen Kapital sein weiteres Wachstum finanzieren. Das Aktienkapital steigt durch die Neuausgabe von 61,35 auf 64,26 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.08.20
7C Solarparken nimmt neue Anlage in Deutschland in Betrieb
 >
29.09.20
Weitere Patentklage gegen Canadian Solar in Japan – wie reagiert die Aktie?
 >
29.09.20
US-Bericht zu Erneuerbarer Energie beflügelt SolarEdge-Aktie
 >
24.09.20
SMA Solar-Aktie gewinnt mehr als 10 % – das ist der Grund
 >
24.09.20
Jinko Solar nach Quartalszahlen auf Allzeithoch – eine Chance zum Einstieg?
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x