ABO Wind möchte in Zukunft auch große Grünstromparks schlüsselfertig errichten. / Foto: Unternehmen

17.11.20 Aktientipps , Aktien-Favoriten

ABO Wind: Neue Details zur Kapitalerhöhung – Streubesitz wächst

Die ABO Wind AG hat weitere Einzelheiten ihrer angekündigten Kapitalerhöhung veröffentlicht.

Der Aufsichtsrat des Wiesbadener Wind- und Solarprojektierers hat am gestrigen Montag der Kapitalerhöhung zugestimmt. Das Grundkapital der Gesellschaft soll durch die Ausgabe von bis zu 550.000 neuen Aktien um bis zu nominal 550.000 Euro erhöht werden.

Die neuen Aktien werden kurzfristig ausgewählten institutionellen Investoren in einer prospektfreien Privatplatzierung angeboten. Der endgültige Platzierungspreis wird in einem sogenannten Bookbuilding-Verfahren innerhalb einer Spanne zwischen 29,50 und 31,00 Euro ermittelt. Im Falle einer Vollplatzierung liegt der Bruttoemissionserlös bei über 16 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

16.11.20
Encavis wächst weiter – was macht die Aktie?
 >
13.11.20
Energiekontor: Windflaute drückt das Ergebnis
 >
10.11.20
Nachhaltige Favoriten-Aktien: Mit Grünen Spezialwerten im Schnitt 211 % Plus in fünf Jahren
 >
09.10.20
ABO Invest AG beschließt Umbenennung in Clearvise AG
 >
01.10.20
Erste Innovationsausschreibung: ABO Wind erfolgreich
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x