Eine Ente ist das Markenzeichen des Versicherungskonzerns Aflac. / Foto: Screenshot, Aflac-Video

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Aflac: Die Ente erholt sich – lohnt sich jetzt der Einstieg?

Beim US-Versicherer Aflac stehen die Zeichen nach einem teils schwierigen Jahr 2020 wieder auf Wachstum – zumindest kurzfristig. Die Aktie entwickelt sich weiterhin gut.

Aflac setzte im ersten Quartal 2021 knapp 5,9 Milliarden US-Dollar um. Das entspricht einem Plus von fast 14 Prozent zum schwachen Vorjahresquartal. Der Nettogewinn stieg von 0,6 auf 1,3 Milliarden Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.04.21
 >
23.04.21
 >
24.02.21
 >
23.02.21
 >
05.02.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x