Das Aflac-Maskottchen, eine Ente, bei einer Parade in den USA. Die Aflac-Aktie ist in den letzten fünf Jahren um 77 Prozent gestiegen. / Foto: imago images, Xinhua

  Aktien-Favoriten

Aflac: Gewinn bricht ein, Dividende steigt

Aflacs Nettogewinn ging im vierten Quartal 2022 um 82 Prozent zum Vorjahr auf 185 Millionen US-Dollar zurück. Hauptgrund dafür waren Währungsverluste von knapp 700 Millionen Dollar – Aflac ist in den USA und Japan tätig, und das Umrechnungsverhältnis zwischen Dollar und Yen hat sich im vierten Quartal um 20 Prozent zum Vorjahr verschlechtert.

Im Gesamtjahr 2022 sank der Konzernumsatz um knapp 12 Prozent auf 19,5 Milliarden Dollar. Wegen geringerer Kosten und einer niedrigeren Steuerbelastung ging der Nettogewinn nur um 3 Prozent auf 4,2 Milliarden Dollar zurück. Aflac zufolge haben sich die Bedingungen auf dem japanischen Versicherungsmarkt aufgrund der dortigen Corona-Schutzmaßnahmen nach wie vor nicht normalisiert.

Seine Quartalsdividende hebt Aflac von 0,40 auf 0,42 Dollar je Aktie an. Damit steigen die Ausschüttungen das 40. Jahr in Folge. Zudem kaufte der Konzern 2022 eigene Aktien im Wert von 2,4 Milliarden Dollar zurück.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die schwachen Zahlen für das vierte Quartal drückten den Kurs der Aflac-Aktie gestern um 6 Prozent. Derzeit steht die Aktie im Tradegate-Handel bei 63,50 Euro (3.2.2023, 9:47 Uhr). Der Kurs hat sich in den letzten Jahren insgesamt gut entwickelt. Auf zwölf Monate gesehen liegt er 12 Prozent im Plus, auf fünf Jahre hat er 77 Prozent gewonnen.

Die Probleme in Japan und der starke Dollar sorgen weiterhin für Unsicherheiten bei Aflac. ECOreporter sieht aber gute Chancen, dass der Konzern mittelfristig wieder höhere Gewinne erzielen wird. Die Aktie ist derzeit mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2023 von 13 nicht teuer, die erwartete Dividendenrendite liegt bei soliden 2,3 Prozent. Ein Investment für Anlegerinnen und Anleger mit langem Atem.

Aflac ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Lesen Sie auch: Nachhaltige Dividendenkönige: Bei diesen Aktien kann sich der Einstieg jetzt lohnen.

Aflac Inc.: 

Verwandte Artikel

11.01.23
 >
02.11.22
 >
06.03.24
 >
30.01.24
 >
26.10.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x