Linde will auch 2021 zweistellig wachsen. / Foto: Linde plc

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Linde blickt optimistisch in die Zukunft – Großauftrag aus Ungarn

Der Industriegase- und Anlagenbaukonzern Linde schlägt sich in der Corona-Krise besser als zunächst befürchtet. Für 2020 rechnet man mit einer deutlichen Gewinnsteigerung und blickt optimistisch in die Zukunft. Wasserstoff soll dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Nach einem starken dritten Quartal hatte der Konzern Anfang November seine Jahresprognose erhöht und peilt seitdem einen um Sondereffekte bereinigten Gewinn je Aktie von 8,05 bis 8,10 US-Dollar an nach 7,34 Dollar im Vorjahr. Im Mai hatte Linde wegen der weltweiten Corona-Krise das ursprüngliche Gewinnziel von 8,00 bis 8,25 Dollar noch gekappt und sogar im schlimmsten Fall mit einem Rückgang gerechnet.

Wie die Redaktion die Wasserstoffbranche und Lindes Rolle bei der Zukunft des Energieträgers einschätzt, lesen Sie im ECOreporter-Überblick: Von Ballard Power bis Linde: Das sind die besten Wasserstoff-Aktien.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.01.21
 >
31.12.20
 >
11.12.20
 >
22.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x