Für die Nvidia-Aktie ging es am Freitag deutlich abwärts. Der Grund dürfte simpel sein. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Nvidia-Aktie verliert 10 % – das ist der Grund

Die Aktie des US-Chipentwicklers Nvidia hat am Freitag 10 Prozent an Börsenwert verloren. Neuigkeiten vom Unternehmen gibt es keine. Woher kommt der plötzliche Kurssturz?

Der Auslöser dürften schlicht Gewinnmitnahmen sein. In den vergangenen zwölf Monaten hat die Nvidia-Aktie ihren Wert fast verdreifacht. Im Februar kletterte der Wert des Konzerns auf über 2 Billionen US-Dollar. Weltweit sind derzeit nur die US-Unternehmen Microsoft und Apple sowie der saudi-arabische Ölgigant Saudi Aramco noch wertvoller an der Börse.

Ist die Nvidia-Aktie ein guter Kauf?

Nvidia profitiert enorm vom Boom der Künstlichen Intelligenz. Schätzungen zufolge beherrscht das Unternehmen gut 80 Prozent des Marktes für Halbleiter, die KI-Anwendungen unterstützen. Auch seinen Gewinn konnte Nvidia kräftig steigern. Im März präsentierte der Konzern eine neue Chip-Generation, mit der er seine Vormachtstellung auf dem KI-Markt festigen will.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.04.24
 >
09.04.24
 >
07.06.24
 >
19.03.24
 >
22.02.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x