Verbund betreibt vor allem Wasserkraftwerke, investiert aber auch verstärkt in Wind- und Solarparks sowie Wasserstoffprojekte. / Foto: Verbund

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Verbund AG liefert grünen Wasserstoff an Westfalen AG

Der Kraftstoffhändler Westfalen AG aus Münster bezieht ab 2026 grünen Wasserstoff vom größten österreichischen Energiekonzern Verbund. Für die Verbund-Aktie geht es nach einer längeren Durststrecke wieder aufwärts.

Das Verbund-Unternehmen Verbund Green Hydrogen produziert den klimafreundlichen Wasserstoff an mehreren Standorten in Österreich. Eine österreichische Westfalen-Tochter will damit vor allem mittelständische Unternehmen in Österreich und Süddeutschland versorgen.

„Neben dem Aufbau eines umfassenden Importportfolios steht für die Verbund Green Hydrogen GmbH aktuell der Ausbau einer lokalen Wasserstoffproduktion für die Versorgung unserer Kernmärkte im Vordergrund“, sagt Verbund-Vorstandschef Michael Strugl. „Wir freuen uns, mit der Westfalen-Gruppe einen Partner gefunden zu haben, der über ein Vertriebsnetz für die direkte Versorgung mittelständischer Industriebetriebe verfügt und somit unseren Wasserstoff in die heimische Wirtschaft bringt."

Wie attraktiv ist die ECOreporter-Favoriten-Aktie?

Verbund profitierte in den letzten Jahren von hohen Stromverkaufspreisen. 2023 übertraf der Konzern sowohl die eigene Gewinnprognose als auch die Erwartungen der Analysten (ECOreporter berichtete hier). 2024 rechnet das Management wegen der sinkenden Großhandelspreise für Strom mit weniger Gewinn.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.04.24
 >
14.03.24
 >
14.03.24
 >
14.02.24
 >
03.05.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x