Netzwerktechnik von Cisco. Der Konzern richtet sich zunehmend auf Softwareangebote aus. / Foto: imago images, NurPhoto

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Cisco kauft Cloud-Unternehmen Isovalent

Der ECOreporter-Aktien-Favorit Cisco setzt seinen Expansionskurs fort. Der US-Netzwerkausrüster übernimmt das ebenfalls in den Vereinigten Staaten ansässige Unternehmen Isovalent, einen jungen Anbieter von Sicherheits- und Netzwerk-Software im Cloud-Bereich.

Cisco hatte sich bereits 2020 und 2022 an Finanzierungsrunden des Start-ups beteiligt. Weitere Finanziers waren etwa Microsoft und Google. Cisco will mit der Übernahme seine Angebote im Bereich Cybersecurity erweitern. Zum Kaufpreis haben die Unternehmen bislang keine Angaben gemacht, die Übernahme soll im zweiten Quartal 2024 abgeschlossen werden. Cisco hat in diesem Jahr bereits vier Cybersecurity-Unternehmen übernommen, darunter für die Rekordsumme von 28 Milliarden Dollar den Datensoftware-Spezialisten Splunk (ECOreporter berichtete hier).

Nach deutlichen Kursverlusten Anfang 2022 ging es für die Cisco-Aktie mit einigen Schwankungen wieder aufwärts. Nachdem das Unternehmen im November diesen Jahres seine Umsatzprognose gesenkt hatte, verlor die Aktie erneut an Wert. Auf drei Monate gesehen hat sie knapp 10 Prozent eingebüßt, im Jahresvergleich liegt sie 1 Prozent im Plus. Auf fünf Jahre betrachtet beträgt der Zuwachs 22 Prozent. Aktuell kostet das Papier im Tradegate-Handel 45,05 Euro (Stand 22.12.2023, 8:29 Uhr).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

16.11.23
 >
22.09.23
 >
29.03.24
 >
06.03.24
 >
06.10.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x