Intel leidet wie die Konkurrenz unter dem schlechten PC-Geschäft, aber auch unter eigenen Fehlern. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Intel plant offenbar, Tausende Stellen zu streichen

Der US-Chiphersteller und ECOreporter-Aktien-Favorit Intel will angesichts des Abschwungs auf dem Computer-Markt Tausenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kündigen. Das berichtet die US-Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf "mit der Angelegenheit vertraute Personen". Die Kündigungen sollen noch in diesem Monat ausgesprochen werden.

Einzelne Abteilungen wie Marketing oder Vertrieb könnten von Kürzungen von bis zu 20 Prozent der Belegschaft betroffen sein, heißt es in dem Bericht weiter. Intel beschäftigte laut Bloomberg im Juli 113.700 Menschen. Der Konzern lehnte eine Stellungnahme gegenüber der Nachrichtenagentur zunächst ab.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.10.22
 >
20.09.22
 >
12.09.22
 >
24.08.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x