Die meisten der von ECOreporter analysierten Solaraktien haben im letzten Monat im Kurs zugelegt. / Foto: BSW Solar

24.06.19 Aktientipps , Nachhaltige Aktien , Aktien-Favoriten

Nachhaltig investieren: Bis zu 190 % Plus mit Solaraktien

Seit Ende 2018 haben viele Solaraktien deutlich an Wert gewonnen. Auch im letzten Monat verzeichneten einige Branchenunternehmen wieder hohe Kursgewinne. Wo lohnt sich aktuell noch der Einstieg, und von welchen Aktien sollte man besser die Finger lassen?

Von Mitte Mai bis Mitte Juni stiegen die Kurse zahlreicher Solaraktien im zweistelligen Prozentbereich. Einige Aktien gaben aber auch deutlich nach, und so manches Unternehmen steckt nach wie vor tief in der Verlustzone. Der Solarsektor ist und bleibt schwankungsanfällig – bei allen Kurschancen sollten Anleger stets auch die Risiken im Blick behalten.

SMA Solar Technology AG: Zielkurs bereits erreicht

Nach einer längeren Durststrecke schaffte SMA Solar in den letzten vier Wochen ein Kursplus von fast 27 Prozent. Hauptverantwortlich dafür war eine Hochstufung der Aktie durch das Bankhaus Metzler von "Sell“ auf "Hold“ (ECOreporter berichtete hier). Allerdings liegt der aktuelle Aktienkurs (23,96 Euro, Schlusskurs vom 21.06.) über dem von Metzler ausgegebenen Kursziel von 20,10 Euro.

Der Auftragseingang des Wechselrichterspezialisten aus dem hessischen Niestetal hat sich in den letzten Monaten verbessert. SMA Solar macht aufgrund zu hoher Kosten aber nach wie vor Verluste.

Branchenfachleute gehen davon aus, dass das Unternehmen erst 2020 schwarze Zahlen schreiben wird. ECOreporter bleibt bei seiner Einschätzung aus den letzten Monaten: Anleger sollten die weitere Geschäftsentwicklung verfolgen und vorerst keine SMA Solar-Aktien kaufen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

24.05.19
BSW: Geschäftsklimaindex der Solarbranche auf Allzeithoch
 >
17.05.19
Solaraktien: Bis zu 54 % Plus in einem Monat
 >
15.04.19
Solaraktien: Bis zu 172 % Plus in einem Jahr
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x