Die Shoppingcenter von Unibail-Rodamco-Westfield sind derzeit erneut von Corona-bedingten Schließungen betroffen. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Neue Struktur bei Unibail-Rodamco-Westfield – wie entwickelt sich die Aktie?

Der französische Shoppingcenter-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield (URW) setzt seinen strategischen Umbau fort: Ein größerer Vorstand und ein stärkerer Fokus auf regionale Märkte sollen dem angeschlagenen Konzern durch die Corona-Krise helfen.

Seit dem heutigen Freitag besteht der URW-Vorstand neben den drei bisherigen Mitgliedern aus zwei weiteren Top-ManagerInnen: Olivier Bossard soll als Chief Investment Officer (CIO) den Verkauf renditeschwacher Immobilien und den Erwerb neuer Gebäude überwachen. Astrid Panosyan hat als Chief Resources Officer (CRO) die Aufgabe, die Effizienz der Unternehmensgruppe zu verbessern und die Nachhaltigkeitsbemühungen voranzutreiben. Zudem dürfen die fünf Regionalvertretungen des Konzerns (vier in Europa, eine in den USA) in Zukunft mehr Entscheidungen selbstständig treffen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

22.12.20
 >
25.11.20
 >
19.11.20
 >
15.01.21
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x