SolarEdge will künftig Softwarepakete im Bereich Ladesäulen für Elektroautos anbieten. / Foto: imago images, Joker

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Aktien-Favoriten

SolarEdge kauft Start-up für Ladesäulen-KI

Der israelische Solarkonzern SolarEdge kauft das ebenfalls aus Israel stammende Software-Unternehmen Wevo Energy, das eine KI-Steuerung für Elektroauto-Ladesäulen anbietet. Der ECOreporter-Aktien-Favorit will mit der Technologie sein Angebot für gewerbliche Kunden ausbauen.

Im vergangenen Jahr hatte SolarEdge bereits Wevos Softwareplattform für die Verwaltung von solarbetriebenen Auto-Ladesäulen in sein Angebot aufgenommen. ECOreporter berichtete hier. Nun kauft der Solarkonzern das komplette Start-up.

Ladesäulensteuerung mit KI-Software

Wevos KI-basierte Software kann laut Unternehmen mehrere Ladegeräte an einem einzigen Stromkabel steuern. Sie verteilt demnach dynamisch den verfügbaren Strom zwischen den Geräten, um das gleichzeitige Laden mehrerer Autos zu ermöglichen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.03.24
 >
21.02.24
 >
22.01.24
 >
19.04.24
 >
04.12.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x