ASML kann als einziges Unternehmen weltweit Lithografieanlagen der neuesten Generation bauen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

ASML liefert erste Teile von High-End-Chipanlage an Intel

Der niederländische Technologiekonzern ASML hat mit der Auslieferung der ersten großen Teile seiner neuesten Chipfertigungsmaschine an den US-Halbleiterhersteller Intel begonnen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf nicht namentlich genannte Insider. Das hochmoderne System wurde demnach an Intels Fabrik D1X im US-Bundesstaat Oregon geliefert.

Intel will mit der ASML-Technologie seine Rückstände bei der Fertigung aufholen, wo insbesondere der taiwanesische Auftragsfertiger TSMC die US-Amerikaner überholt hat.

Anlagen für mehr als 200 Millionen Euro

ASML ist der weltweit einzige Hersteller von sogenannten Extrem-Ultraviolett-Lithografieanlagen (EUV-Lithografie). Diese ermöglichen es, die Strukturverkleinerung in der Halbleiterindustrie fortzusetzen – je geringer die Strukturbreite ist, desto mehr Chips passen in der Produktion auf eine Wafer-Scheibe, was die Energieeffizienz und Leistung steigert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

14.12.23
 >
21.11.23
 >
18.10.23
 >
06.10.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x