Ciscos Netzwerktechnik wird auch im Stadion von Real Madrid eingesetzt. / Foto: Cisco

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Cisco erwartet mehr Umsatz, Aktie gewinnt 5 %

Der US-Netzwerkausrüster Cisco meldet schwache Quartalszahlen, rechnet aber mit deutlichem Wachstum. Die ECOreporter-Favoriten-Aktie setzt ihren Aufwärtstrend fort.

Im letzten Geschäftsquartal (Februar bis April) erwirtschaftete Cisco einen Umsatz von 12,7 Milliarden US-Dollar. Das sind 13 Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Der Nettogewinn sank von 3,2 auf 1,9 Milliarden Dollar. Cisco zufolge bauen Kunden weiterhin hohe Lagerbestände ab und bestellen daher weniger neue Produkte.

Dies soll sich aber im weiteren Jahresverlauf ändern. Für das aktuelle Quartal rechnet der Konzern mit ungefähr 13,5 Milliarden Dollar Umsatz. Zudem geht das Management davon aus, künftig mehr Geld mit Software-Abos und Dienstleistungen zu verdienen, auch im Bereich Künstliche Intelligenz.

Seine Prognose für das Gesamtjahr 2023/24 (August bis Juli) hat Cisco angehoben. Der Umsatz soll jetzt bei 53,6 bis 53,8 Milliarden Dollar liegen, der bisherige Zielkorridor lag bei 51,5 bis 52,5 Milliarden Dollar. Allerdings hatte das Unternehmen seine Jahresprognose zuvor zweimal gesenkt. Ursprünglich war Cisco von einem Umsatz zwischen 57 und 58,2 Milliarden Dollar ausgegangen. Den Jahresgewinn erwartet der Konzern bei 2,46 bis 2,51 Dollar je Aktie.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

16.04.24
 >
15.02.24
 >
16.11.23
 >
12.07.24
 >
09.04.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x