Intel hat im Rechtsstreit mit einem sogenannten "Patent-Troll" einen Erfolg erzielt. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Intel: 4 Milliarden Dollar schwere Patentklage ist vom Tisch

Der US-Chipkonzern und ECOreporter-Aktien-Favorit Intel und das US-Unternehmen VLSI Technology haben sich darauf geeinigt, einen Patentstreit in Höhe von 4 Milliarden Dollar zu beenden. Dies geht aus Dokumenten hervor, die diese Woche bei einem Bezirksgericht im Bundesstaat Delaware eingereicht wurden, wie Medien übereinstimmend berichten.

Die Entscheidung bedeutet nach Ansicht von Beobachtern einen Erfolg für Intel, das in den letzten Jahren bereits 3 Milliarden Dollar in gescheiterten Patentstreitigkeiten mit VLSI verloren hat. VLSI gilt als ein sogenannter "Patent-Troll", ein Unternehmen, dessen einziger Geschäftszweck es ist, alte Patente aufzukaufen, um dann gegen deren angebliche Verletzung zu klagen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.12.22
 >
02.12.22
 >
15.11.22
 >
28.10.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x